Neue Platten

Rusconi & Fred Frith - Live in Europe

Genre: Jazz/Rock Crossover
Label: Qilin Records (Broken Silence)
CD; VÖ: - 22.01.2016

Vom schweizerischen Trio Rusconi ist man es ja inzwischen schon gewohnt, keine biedere Hausmannskost vorgesetzt zu bekommen. Davon überzeugt ist inzwischen auch der britische Gitarren-Virtuose Fred Frith, als er mit den Schweizern auf Europatournee unterwegs war und den sie bei den Arbeiten zum Album History Sugar Dream kennengelernt hatten. Er bezeichnete die Zusammenarbeit mit den „guys“ einerseits als eine „warme Umarmung” und als „hungrigen Schlund”, aber auch als „leeres Grab”. Da steckt schon eine ganz schöne Bandbreite an Interpretationsspielraum dahinter, was auf den sechs ausladenden Nummern auch ganz ordentlich in die Tat umgesetzt wurde. Die ersten drei Stücke wurden in Zürich, der Rest in Hamburg aufgenommen. Die Reise geht wie so oft bei Rusconi von experimentellem zu treibendem (Blues!)Rockjazz, von Dissonanz zu Harmonie. Von verspielt bis ungestüm. Überraschungseffekte gibt es beinahe an jeder Ecke, der Hörer bekommt hier also einiges an bemerkenswertem Anschauungsmaterial in Sachen Crossover geboten. Und das heißt Musik ohne Scheuklappen und Berührungsängste. Sehr cool.

www.rusconi-music.com