Neue Platten

Kira - May Your Mind Explode A Blossom Tree

Genre: Indie Pop
Label: Stunt Records (New Arts International)
CD; VÖ: - 12.02.2016

Kira Skov aus Dänemark zählt sicherlich mit zu den interessantesten Indie-Pop-Musikerinnen der europäischen Szene. Mit ihrer Gruppe „Kira and the Kindred Spirits” brachte sie zwischen 2002 und 2006 drei Alben heraus, danach firmierte sie unter „Kira and the Ghostriders”, seit 2011 nur noch als „Kira”.
Auch dieses Album ist wieder ein sehr nachdenkliches bis melancholisches Werk, das sich, so scheint es, an manchen meist leicht zerbrechlich anmutenden Veröffentlichungen aus dem Hause 4AD Mitte der 80er bis hinein in die frühen 90er zu orientieren scheint. Zusammen mit ihrem Ehemann am Bass, zwei weiteren Musikern an Gitarre und Keyboards sowie dem Drummer und Produzenten dieses Albums John Parish führt uns Kira Skov in eine sehr poetische Welt aus elastischen und verträumten Soundscapes, die sich alle entweder in einem latenten Schwebezustand befinden oder sich im Zeitlupentempo vorwärts bewegen. Der nebulöse Gesang und die vielen an den Keyboards erzeugten elektronischen Effekte fügen sich zusammen mit den mannigfaltigen Gitarren­sounds zu einem geheimnisvollen Ganzen zusammen, das zum Polarisiern bestens geeignet ist: entweder diese Tracks schlagen einem auf’s Gemüt, weil man das Material zu „schwer” findet, oder man fühlt sich außerordentlich wohl diesem unergründlichen Dickicht aus sentimentaler Gefühlspoesie.

www.kiramusic.com

Ebenfalls mit Kira Skov:
The Cabin Project