Neue Platten

Paris Combo - 5

Genre: Retro Pop Swing
Label: Cristal Records (Harmonia Mundi)
CD; VÖ: - 12.02.2016

Wenn einem bei einem New-York-Kurzbesuch ganz enthusiastisch eine CD der Paris Combo ans Herz gelegt wird, ist man ob solch einer globalen Präsenz erst mal ganz erstaunt. Damals stand nämlich gerade das Jahr 1999 auf dem Kalender und die französische Truppe hatte just ihr Album „Living Room” herausgebracht.
Inzwischen sind ein paar Jährchen ins Land gegangen, aber die Paris Combo gibt’s immer noch. Zwar hat mittlerweile ein neuer Bassist angeheuert, aber sonst hat sich kaum etwas geändert. Warum auch? Schließlich hat diese Mischung aus French Pop, Swingjazz und Worldwide-Grooves bewiesen, dass damit sehr viel Staat zu machen ist. Die Dame an der Spitze mit der elastischen Zunge, Belle du Berry, ist nach wie vor der Mittelpunkt und schwebt elegant auf allen stilistischen Bögen, die die Band so kunstvoll schlägt. Neue Inspirationen haben zu neuen, sehr melodieverliebten Songs geführt, die von Trompeter David Lewis immer wieder mit einem leichten Jazz- oder Retro-Touch verziert werden. Und Gitarrist Potzi, mit seinem Hang zu Flamenco und Gypsy grundiert sehr lässig und geschmeidig das gesamte Repertoire. Gleich zu Beginn durchzieht ein Hauch von Orient den Song „Lux” und den Ausklang bestreitet ein sehr walzerlastiges „Fantôme Adoré”. Auch wenn die Musik der Paris Combo heute vielleicht etwas gesetzter klingt als noch vor 15 Jahren, so ist der Charme, mit dem hier musiziert wird, nach wie vor beeindruckend.

www.pariscombo.com