Neue Platten

Franui - Tanz! (Franz)

Genre: Alpine Tanzmusik
Label: Col Legno (Harmonia Mundi)
CD; VÖ: - 05.02.2016

Wenn die Musiker von Franui „Franz“ sagen, meinen sie zu allererst den Schubert Franz aus Wien, Erfinder u.a. der Schönen Müllerin, aber auch von ungezählten Walzern und Tänzen. So gesehen ist die hier vorgestellte „Tanz!“-Musik aus Osttirol eben auch Tanz-Boden-Musik, nur eben nicht platt gemacht und volkstümlich verwässert, sondern um substanzielle Elemente aus den Bereichen Klassik, Folklore und moderner Orchestermusik erweitert, sprich: bereichert.
Die 16 Stücke dieses Albums reichen vom aufgekratzten „Ringelreigenwatschentanz“ über einen beschwingten „Schneekugelwalzer“ bis hin zum geschwindigkeitsgedrosselten Trauermarsch. Denn (Zitat Andreas Schett, Trompete) „wenn man einen Trauermarsch viermal so schnell spielt, dann wird er zu einer Polka“.
Die zehn Franuis sind also Spezialisten der Transformation, die sich vor allem den Franz Schubert aber auch noch Komponisten wie Béla Bartok, Anton Bruckner, Richard Strauss oder W.A. Mozart vornehmen, um diese dann mit ländlicher Tiroler Musik ganz unorthodox zu kreuzen. Auseinandernehmen und virtuos neu zusammensetzen ist das Erfolgsgeheimnis von Franui. Im Ergebnis entsteht „neue“ Volksmusik, die in ihrer Kraft und Eleganz stets aufs Neue überzeugt und auch immer mehr junges Publikum zieht. Insofern ist „Tanz! (Franz)“ eine ideale Möglichkeit, alpine Musik mal von einer ganz neuen Seite kennenzulernen.

www.franui.at

Mehr zu Franui:
Karsten Riedel & Franui - Fool of Love
… ist eine Almwiese