Neue Platten

Sainkho Namtchylak - Like A Bird or Spirit, not a Face

Genre: Stimme Experimentell
Label: Ponderosa (Edel Kultur)
CD; VÖ: - 26.02.2016

Der Output dieser tuwinischen Musikerin war noch nie einfach zu rezipieren. Denn sie begreift sich mehr oder weniger als Gesamtkunstwerk, ihr stimmliches Ausdruckssprektrum reicht quasi um den ganzen Globus. Mit Freejazzern, Elektronikern, Klassikern und Esoterikern hat sie gemeinsame Sache gemacht und ihr innerasiatischer Oberstongesang ist stets mit dabei.
Hier nun ein neues Abenteuer: Sainkho Namtchylak in enger Zusammenarbeit mit der Berbertruppe von Tinariwen. Südsibirien trifft auf Nordafrika. Vermittler und Produzent: Ian Brennan, ein Tausendsassa zwischen Lucinda Williams, Jovanotti und den Blind Boys of Alabama. Ihm ist es vermutlich auch zu verdanken, dass diese Kooperation zu einem relativ problemlos durchzuhörenden Album geführt hat. Zwar schwebt über allem immer noch der Hauch des Experimentellen, trotzdem ist aber immerhin noch so viel Harmonie- und Melodiegespür mit im Spiel, dass man nicht gleich von einem chaotischen Klang-Tsunami sprechen muss. Die Aufnahmen verbinden den kamelartigen Gleichmut der Sahara mit dem extremen Ausdrucksformen der asiatischen Steppe. Trockene Gitarren und Tuareg-Perkussion gegen vokales asiatisches Kaleidoscope. Sainkho Namtchylak scheut sich nicht, sowohl opernhafte Töne als auch Kindergequäke, Tierlaute als auch jazzige Improvisation gegeneinander zu stellen. Immer wieder taucht auch der so typische Obertongeesang auf, genauso selbstverständlich singt sie aber auch in englisch mit sehr viel schamanischer Leidenschaft. Weltmusik-Freistil auf hohem Niveau.

www.ponderosa.it