Neue Platten

Becker - Nackig baden gehen?

Genre: Singer/Songwriter
Label: Moanin’ (kdg/finetunes)
CD, DL: - 01.04.2016

Nackig baden gehen hat unbestreitbar was Angenehmes. Was man von der CD gleichen Titels allerdings nicht unbedingt behaupten kann. Christoph Becker ist Berliner und als solcher sicher ein weltoffener Geist. Er liebt den Ska und den Reggae, aber auch Pop mit deutschen Texten. Beides bringt er hier auf „Nackig baden gehen?“ unter einen Hut. Lange mag man aber indes nicht zuhören, seine Songs klingen doch zu sehr nach DIY-Baukasten, nach Heimwerkermusikanten-Tingeltangel, so was zwischen unbeholfen und Regionalliga. Die Texte mag man eigentlich auch nicht sehr viel näher betrachten, da wird viel mit der Mischmaschine gearbeitet, frei nach dem Motto, Hauptsache es reimt sich. Und dann fragt man sich natürlich, warum es keinen Songbeitrag zum Thema Nacktbaden gibt. Das wäre doch mal einen Nachdenker wert gewesen. Aber vermutlich hätte das die CD auch nicht weiter aufgewertet.

www.becker-musik.com