Neue Platten

Susanna - Triangle

Genre: Indie Pop
Label: SusannaSonata (Cargo)
CD; VÖ: - 22.04.2016

Sehr geheimnisvoll kommt Susanna als Person rüber, genau wie ihre Alben. „Triangle” ist bereits das fünfte unter ihrem Vornamen, was hierzulande aber kaum zur Kenntnis genommen wurde. Vielleicht ändert sich das ja in nächster Zeit.
Susanna heißt vollständig Wallumrød und stammt aus einer musikalischen Familie. Bruder Fredrik ist Trommler und Bruder Christian Pianist. Verheiratet ist Susanna mit Helge Sten, einem norwegischen Musikproduzenten, der Teil der Gruppe Supersilent ist, aberauch unter dem Pseudonym „Deathprod” firmiert und sich als solcher auf dem Gebiet der Ambientmusik einen Namen gemacht.
Letzteres muss wohl auch auf seine Frau abgefärbt haben, denn „Triangle” trägt nicht nur leicht esoterische Züge in sich, sondern hat auch auf sakralem Gebiet so einiges zu bieten. Mit anderen Worten: dem Album wohnt etwas Übernatürliches inne, das mit allerlei Popelementen und aussageschwangeren Texten ausstaffiert wurde. Es geht um Hoffnung, Glaube, Aberglaube, um z.B. die Unterschiede zwischen „holy” und „sacred”. Viel Symbolik ist in den Songs enthalten, die engelsgleich allesamt auf Wolke 7 schweben. Ein großes Aufgebot an Musikern unterstützt die Dramatik, die alles überschattet. Im Prinzip also wie gemacht für eine erholsame Runde Yoga.

www.susannasonata.com