Neue Platten

Afenginn - Opus

Genre: Folk Pop World
Label: Westpark Music (Indigo)
Doppel-CD; VÖ: - 29.04.2016

Dass die skandinavische Band Afenginn in der Vergangenheit bereits Erstaunliches geleistet und auf Tonträger gebracht hat ist unbestritten und kann in Kürze hier und hier nachgelesen werden.
Was das neue Album „Opus” anbelangt, kann nun von einer weiteren Steigerung gesprochen werden. Und das kam so: Während einer Australientour bzw. einem Ausflug ans Meer verletzte sich Nyberg ziemlich heftig am Fuß und war in der Folge dazu verdammt, im südlichen Tasmanien einen 40-tägigen Zwangsurlaub einzulegen, weil der behandelnde Arzt ihm ein Reise- und Flugverbot auferlegt hatte. Glücklicherweise ereilte Nyberg in Tasmanien ein Anflug von kompositorischer Euphorie, an dessen Ende nun dieses Doppelalbum steht, das wie eine klassische Symphonie aufgebaut ist und aus vier Sätzen besteht.
Der verunglückte Ausflug in die australischen Austerngründe hatte also durchaus etwas Gutes. Denn die Musik, die hier zu hören ist, ist kompakte, symphonische Weltmusik, fernab von jeglichen Kategorien. Fantasievoll und berauschend bis in die kleinste Note, ist es Nyberg gelungen, Musik entstehen zu lassen, die süchtig macht und nach mehr verlangt. Zu der Stammmannschaft kamen bei den Aufnahmen noch Streicher und Hornisten dazu, die das orchestrale Gefüge noch traumhaftiger und sinfonischer machen. Von stillen Momenten bis zu hymnischen Eruptionen reicht die Ausdruckspalette. Alles sehr stilvoll arrangiert und sehr plastisch ausgeführt. Einfach nur gut!

www.afenginn.com