Neue Platten

Marie Mokati - Break Loose

Genre: Experimental
Label: Neuklang
CD; VÖ: - 29.04.2016

Dieses Album ist unbedingt preisverdächtig und damit ein heißer Anwärter zum „Murks-Album des Jahres 2016”. Man weiß eigentlich gar nicht, was schlimmer zu bewerten ist: die schauderhaften Vokaleruptionen der Bandleaderin und Komponistin Marie Daniels oder das unsägliche Hantieren der sekundierenden Herren an Gitarre, Bass und Schlagzeug. Was in der Platteninfo noch ganz harmlos als breites dynamisches Spektrum bezeichnet wird, das angeblich mal zerbrechlich, mal reißerisch zum Tragen kommt, entpuppt sich in der Realität als Kakophonie des Grauens, bei der man Angst haben muss, dass der CD-Spieler bei Abspielen dieser Scheibe einen bleibenden Schaden davonträgt. Im Prinzip ist gegen die Suche nach neuen Ausdrucksformen ja nichts einzuwenden, aber ein wenig Qualität und Anspruch sollte die Sache schon haben. Als Platteninfo ist weiterhin zu lesen: „Immer wieder kommen Ausbrüche gefolgt von Erleichterung.” Gewiss, die endgültige Erleichterung setzt aber erst dann ein, wenn man diese CD entsorgt hat.

www.mariedaniels.de