Neue Platten

Niagara - Hyperocean

Genre: Elektro
Label: Monotreme
CD; VÖ: - 29.04.2016

Konnten die letzten beiden regulären Alben der Band immerhin noch einigermaßen überzeugen, schwächeln die Turiner nun ein bißchen. Der Sound ist inzwischen noch elektronischer geworden und verwässert zunehmend. Der „Hyperocean” ist also nicht an den Haaren herbeigezogen, sondern spiegelt den augenblicklichen Zustand der Band wieder: alles verliert sich in den Tiefen der Meere. Auf diesem Album gibt es nur wenige konkrete Beats, wie z.B. auf „Escher Surfers”, dort nämlich hoppeln vergnügt die Keyboards und ein funkiger Rhythmus fordert zum fröhlichen Wellenreiten auf. Ansonsten viel Synthieflirren, experimentelle Ambient­sounds und unausgegorene Klangkollagen aus undurchsichtigen Unterwasser­abenteuern. David Tomat und Gabriele Ottino haben viel gewagt und dieses mal nur wenig gewonnen.

www.niagaraniagara.it

Otto
Don’t Take It Personally
Don’t Take It Personally Remixes