Neue Platten

Tobias Wember Subway Jazz Orchestra - State of Mind

Genre: Bigband Jazz
Label: Unit Records (Harmonia Mundi)
CD; VÖ: - 13.05.2016

Was auf Anhieb bei dem Album Primal Scream noch nicht gleich ersichtlich war: der Kopf des Kölner Subway Orchesters heißt Tobias Wember. Erst für das Album „State of Mind” hat er sich auch namentlich der Band vorangestellt. Schließlich ist er es ja, der alle neun Stücke dieser CD komponiert, arrangiert und dirigiert hat. Und die gehören mit zum Feinsten, was ambitionierter deutscher Bigband-Jazz von heute ausmacht. Sehr schwungvoll und vor allem trickreich gehen die Musiker zu Werke und verbinden den Geist von Jazz und Jazzrock aufs Kreativste. Vielschichtige Sounds, die dennoch klar strukturiert sind, wechseln sich ab sich mit klaren Soli, die sich geschickt in den Gesamtkontext einpassen. Von filigran verspielten Partien bis zu komplexen und dramatischen Bereichen reichen die Stimmungsbilder, die Wember und seine Musiker gekonnt in Szene setzen. Langweilig wird es einem dabei nie. Wer diese Horde aufgeweckter Musiker mal angekündigt sieht, sollte ihnen umgehend einen Konzertbesuch abstatten.

www.tobiaswember.de
www.jazz-im-subway.com