Neue Platten

Oysterband - This House Will Stand

Genre: Folkrock
Label: Westpark Music (Indigo)
Doppel-CD; VÖ: - 27.05.2016

Kaum zu glauben, aber man schrieb das Jahr 1976, als die Oysterband von John Jones, Alan Prosser und Ian Telfer im südenglischen Canterbury gegründet wurde. Seither hat die Band in den verschiedensten Besetzungen ca. 23 Alben aufgenommen und gehört damit zum ältesten Eisen, das die britische Folkrock-Bewegung zu bieten hat. Sozusagen ein Leuchtturm in der Brandung, um bei der Sprache des Albumcovers zu bleiben. Und ein Ende der Karriere ist nicht abzusehen, auch wenn die kreative Luft inzwischen spürbar dünner geworden ist. Bereits 2010 hatte die Band ein Jubiläumsalbum herausgebracht, auf dem alte Renner neu aufpoliert wurden. Sechs Jahre später hat man es sich noch einfacher gemacht. In Form eines Doppelalbums werden nun insgesamt 29 Reliquien aus der Versenkung geholt, die entweder in der Zeit zwischen 1998 und 2015 entstanden sind oder als Live-Mitschnitte, Demo- oder Alternativ-Versionen dem gleichen Zeitfenster entstammen. Man musste also nicht mal ins Aufnahmestudio gehen, um Veröffentlichung Nummer 24 zu präsentieren. Klar, die Phase um die Jahrtausendwende gehörte vielleicht mit zu den konstruktiveren, aber deswegen nun noch mal den Prozess des Wiederkäuens zu aktivieren und einen dicken Posten Zweite-Wahl-Exemplare aus dem Keller zu holen, riecht dann doch ein wenig nach Verkohlung.

www.oysterband.co.uk

Ein paar ältere Sachen:
Meet you there
The Oxford Girl and Other Stories

June Tabor and Oysterband - Ragged Kingdom

John Jones – Never Stop Moving
John Jones – Rising Road