Neue Platten

Chico Buarque - Carioca

Genre: Brasil
Label:Dismedi (Indigo)
CD, VÖ - 23.06.2006

Pünktlich zu WM hat es auch Altmeister Chico Buarque wieder in den Gliedern gejuckt, aber statt auf den Rasen zu pilgern, hat er das Plattenstudio vorgezogen und nach sage und schreibe 8 Jahren wieder mal ein Album eingespielt. Das ist mit gerade mal 36 Minuten zwar einigermaßen sparsam ausgefallen, dafür hat er uns 3 alte und 9 neue Songs geschenkt, die sich wieder ganz in dezenter Altherren-Manier still und leise und berührend in die Seelen schleichen. Doch halt, nicht ganz richtig. Manchmal geht es auch etwas ungesitteter zu, wie z. B. auf „Ode Aos Ratos”, wo schräg musiziert, gerapt und wild gegeigt wird. Chico Buarque ist also doch noch irgendwo der kleine Opportunist geblieben, der er eigentlich schon immer war. Denn ein Liebling der Nation zu sein, war dem Carioca nie ganz geheuer. Er liebt eher die kleinen Gratwanderungen. Seine neue CD ist denn auch nur auf den ersten Blick ein milde vor sich hinköchelndes Süppchen. Vertieft man sich in die Tracks, kommen raffinierte Feinheiten an die Oberfläche, das portugiesische offenbart urplötzlich unerwartete Einsichten und die Musikerschar, die Buarque um sich gereiht hat spricht ebenfalls die Sprache eines aufwendig agierenden Meisters. Marcos Suzano, Jorge Helder, Ivan Lins und Mônica Salmaso sind nur die wichtigsten Unterstützer. Ein kurzes, aber raffiniertes Album.

www.discmedi.com