Neue Platten

Volker Engelberth - Jigsaw Puzzles

Genre: Jazz
Label: Unit Records (Harmonia Mundi)
CD; VÖ: - 17.06.2016

Volker Engelberth, der produktive Pianist aus dem Oberbergischen, diesmal in der Quintett-Aufstellung, mit Bastian Stein (Trompete/Flügelhorn), Alexander Kuhn (Tenor-Saxophon), Arne Huber (Bass) und Silvio Morger (Schlagzeug).
Vorgestellt werden acht quirlige Kompositionen, die einerseits den Pianisten in sehr aufgekratzter Form präsentieren, andererseits auch den beiden Bläsern ausgiebige Gelegenheiten bieten, ihre Vorstellungen von zeitgemäßem Jazz rüberzubringen. Engelberths Wirkungskreis verteilt sich innerhalb Deutschlands auf die Räume Köln, Mannheim, Stuttgart. Vielleicht hat er deswegen sein Album „Jigsaw Puzzles” gennant, denn sein musikalisches Spektrum setzt sich nicht nur aus vielen Einzelteilen zusammen, er stöbert auch in den Kulturlandschaften der Republik viel herum und verknüpft seine Ideen zu einem kohärenten Ganzen. Und deswegen klingt diese CD dann auch nicht wie zufällig zusammengewürfelt, sondern ein Teil greift passgenau ins andere und ergibt so ein wunderbares Ganzes, das man sich in seiner kompletten Länge von über 50 Minuten sehr gut anhören kann. Ach ja, und die Gestaltung des CD-Covers ist diesmal ein großer Schritt nach vorn, verglichen mit den Vorgänger-Modellen.

www.volkerengelberth.com

Weiter mit Volker:
Perpetuum
Kaleidoskop