Neue Platten

Ziggy Marley - Love Is My Religion

Genre: Pop/Reggae
Label:Cooking Vinyl (Indigo)
CD, VÖ - 07.07.2006

Es bleibt nicht aus, daß Ziggy Marley wohl Zeit seines Lebens am Schaffen seines Vaters gemessen wird. Zu groß ist die Allgegenwart von Bob Marley, als daß Ziggy gänzlich losgelöst von ihm agieren könnte. Die Meßlatte liegt also hoch und Marley Junior nimmt Anlauf. Der erste Versuch („Dragonfly”) hörte sich schon mal ganz gut an, aber so richtig überzeugen konnte er nicht. Der zweite, „Love Is My Religion” kommt da schon besser, die Gene seines Vaters kommen langsam zum Tragen. Die Themenauswahl ist der eines ordentlichen Rastamannes würdig: Liebe, Glaube und politisches Engangement wechseln sich ab, von Pop bis Reggae, von Blues bis HipHop ist alles dabei und nach knapp 50 Minuten kann man resümieren, daß es sich lohnt, die Scheibe noch mal zu hören. Ziggy Marley hat vieles im Alleingang gestemmt. Das komplette Songwriting und viele Instrumente hat er in bewundernswerter Eigenleistung bewerkstelligt, politisch angehauchte Tracks wie „Still The Storms” oder „Be Free” hätten genauso gut aus der Feder seines Vaters stammen können und das ist dann so etwas wie ein kleines Kompliment, das man Marley Junior durchaus machen kann. Und wenn er an anderer Stelle sehr poppig über Liebe und Freundschaft am Strand von Hawaii schwadroniert, dann kann ihm das auch keiner so richtig übel nehmen, denn diese Dinge gehören eben auch zur Grundausstattung eines jeden Rasta-Menschen. Ganz der Papa auch am Ende der CD: Der Titeltrack noch mal in der Akustik-Version und „Be Free” als Dub-Remix mit viel Bass im Bauch. Schöne Platte.

www.ziggymarley.com