Neue Platten

Ali Farka Touré - Savane

Genre: Afro-Blues
Label:World Circuit (Indigo)
CD, VÖ - 17.07.2006

Dies ist sein letztes Album. Sein Vermächtnis. Ali Farka Touré, der Bluesman aus Mali, hat sich verabschiedet und „Savane” ist zu einem Farewell der besonderen Art geworden. An der Seite von Bassekou Kouyate und Mama Sissoko (Ngoni), Little George Sueref (Hamonica), Pee Wee Ellis (Saxophon) und Fain Dueñas (von Radio Tarifa) läßt Touré noch einmal all das Revue passieren, was ihn über die letzten Jahrzehnte ausgezeichnet hat: Afrika-Blues in all seinen Varianten. Die geniale Einfachheit seiner Songs, die unterschwellige Energie und die aussagekräftigen Texte kommen hier noch einmal voll zum Tragen. Sein unverkennbares Gitarrenspiel mit dem dazugehörigen nasalen Gesang fasziniert immer wieder aufs Neue und seine Fähigkeit, alte Musik-Traditionen mit neuen, modernen Einflüssen zu kreuzen, werden unvergessen bleiben. Immer wieder hat er es fertig gebracht, Songs zu schreiben, die in ihrer bluesig angelegten Melancholie tief unter die Haut gehen. So auch zum Beispiel der Titelsong „Savane”, geradezu ein Paradebeispiel ist für die afrikanische Gefühlswelt zwischen Trauer und Hoffnung. 13 neue, faszinierende Songs aus der Welt des Ali Farka Touré die zusammen mit seinen bisherigen Veröffentlichungen ein musikalisches Statement der Sonderklasse abgeben.

www.worldcircuit.co.uk