Neue Platten

Alexander Stewart - I Thought About You

Genre: Vocal Jazz
Label: Herzog Records
CD; VÖ: - 09.09.2016

Beim Balanceakt zwischen Pop und Jazz sind schon so einige auf die Nase gefallen. Alexander Stewart aus Manchester jedoch hat auf seinem zweiten Album den notwendigen Gleichgewichtssinn nicht aus den Augen verloren und mit viel Esprit und Unbekümmertheit etwas auf die Beine gestellt, was zwar auf den ersten Blick ganz einfach erscheint, auf den zweiten aber nur mit viel Talent und Disziplin, aber auch mit einem geübten Blick fürs Wesentliche zu verwirklichen ist. Nämlich Jazz-Standards und Pop-Meilensteine so zu interpretieren, dass es einem im Parkett nicht graust.
Stewart eröffnet sein Album mit einer Mambo-Variante der Stevie-Wonder-Nummer „Part time lover“. Schon hier zeigt sich, dass er ein hochwertiger Spieler der Frank-Sinatra-/Jamie Cullum-Liga ist. Aber auch der „Look of Love“, sonst eigentlich eine süßliche Burt Bacharach-Schnulze, wird dank der umsichtigen Eleganz von Stewart zu einer durchaus erträglichen Alternative. Hinzu kommt noch, dass der musikalische Background auf hohem Niveau agiert. Sowohl Stewarts eigene Band, als auch eine Bigband-Konstellation sowie die Prager Philharmoniker verfügen über die notwendige Klasse, den Songs dieses Albums einen würdigen Rahmen zu verleihen.
Man muss sich also nicht fürchten, einem Crooner-Poser auf den Leim zu gehen. Der Mann hat eine knackige Stimme und einen guten Riecher für verpopten Jazz.

www.alexanderstewart.net