Neue Platten

Latin Quarter - The Imagination Of Thieves

Genre: Singer/Songwriter Pop
Label: Westpark Music (Indigo)
CD; VÖ: - 16.09.2016

Es liegt schon eine gewisse Tragik in der Tatsache, dass, sogleich wenn von der Band Latin Quarter die Rede ist, auch immer gleich deren 30 Jahre alter Welthit „Radio Afrika“ heraufbeschworen wird. Eine Hymne, die leider in den Folgejahren nie mehr wiederholt werden konnte. Weder von der Band als Ganzes, noch von deren Frontman Steve Skaith als Solo-Künstler. Jedes neue Album ist ein neuer Anlauf, der aber immer wieder im popmusikalischen Mittelmaß versandet.
Viel anders ergeht es auch dem neuerlichen Unternehmen „The Imagination of Thieves“ nicht. Viele durchschnittlich gestrickte und nur wenige halbwegs eingängige Songs stehen auf der Matte, der übliche Mix aus Pop und lyrischem Anspruch. Das Konzept, Sozialpolitik mit Populärmusik sinnvoll zu verbinden, hat noch nie so recht funktioniert und macht auch bei Latin Quarter anno 2016 keine überzeugende Figur. Lediglich die Hommage an den walisischen Schriftsteller Dylan Thomas revitalisiert etwas den alten Spirit. Der große Rest ist gehobener Mainstream-Pop für nebenher.

www.latinquartermusic.com

OceanHead
Tilt

Steve Skaith:
Latin Quarter Revisited
Bare Bones