Neue Platten

Strom & Wasser - Herzwäsche

Genre: Singer/Songwriter Rock
Label: Traumton (Indigo)
CD; VÖ: - 04.11.2016

Bei den Veröffentlichungen von Strom und Wasser bzw. von Heinz Ratz geht es neben Musik vor allem um Politik, um soziales Engagement. Ratz’ Einsatz gegen die Unmenschlichkeit, gegen Dummheit und Vorurteile ist zwar mehr als anerkennenswert, aber eben auch ein hoffnungsloser Fall, denn hierbei verläuft es immer nach dem gleichen Muster: diejenigen, die die Musik von Ratz hören und verdauen sollten, interessieren sich einen feuchten Kehrricht dafür, und diejenigen, die sie dann tatsächlich hören, braucht man nicht zu missionieren, die sind es schon.
Deswegen ist „Herzwäsche”, die Abrechung mit Rassismus, Frendenfeindlichkeit und den ewig Gestrigen, Perlen vor die Säue. Kunst und Kultur laufen im Kampf gegen die internationalen Dumpfbacken leider immer ins Leere, werden kaum wahrgenommen oder wenn ja, dann als Alibi missbraucht. Die, die Druck machen müssen, sind kluge Politiker und die lassen sich kaum vor den Karren von Heinz Ratz spannen. Alle halbwegs klar denkenden Menschen, vor allem Künstler, haben sich von Trump abgewendet und dies lautstark kundgetan. Bewirkt hat das genau das Gegenteil: die Dumpfbacken fühlen sich in die Enge getrieben und haben sich sich noch enger zusammengeschlossen.
Der Frust ist groß, aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Ratz hören hilft uns wenigstens dabei zu bemerken, dass man nicht der einzige ist, der in moralischen Bahnen denkt.

www.strom-wasser.de
www.heinzratz.de

Mehr Strom und Wasser:
Gossenhauer
Emotionsdesign
Mondpunk
ft. The Refugees
Freiheit ist ein Paradies
Anticool
Reykjavik