Neue Platten

Moussu T E Lei Jovents - Navega!

Genre: Indie Rock Blues
Label: World Village (PIAS/Rough Trade)
CD; VÖ: - 09.12.2016

Was die Stones können, können wir mindestens genau so gut, wenn nicht noch besser - und viel authentischer. Das dürften wohl so ungefähr die Beweggründe gewesen sein, warum sich Moussu T, alias Tatou, alias François Ridel, nun nach drei Jahrzehnten „Massilia Sound System” wieder auf seine jugendlichen Musikzeiten zurückbesonnen hat und den derben Blues zelebriert. Zusammen mit seinem Massilia-Kollgen Blu geht die Reise weit weg vom reggaegeschwängerten Mittelmeer hin zu den Gestaden der südlichen Vereinigten Staaten, wo Cajun, Zydeco und Blues schon immer das Maß aller Dinge waren. „Navega!” ist kerniger Südstaatensound, wohlgemerkt aber mit okzitanischem Zungenschlag, was den besonderen Reiz dieses Albums ausmacht. Mit Gitarren, Banjo, Kontrabass, knarziger Percussion und schepperndem Schlagzeug tauchen die Franzosen mal tief in die Tiefen der Arbeiterklasse hinab, mal befassen sie sich in einigen Songs mit den Resistance-Vorkommnissen während des 2. Weltkriegs, oder sie dringen in die koloniale Vergangenheit ihrer Heimat ein. Was auch immer thematisiert wird, die Musik, die dahinter steht, kann bodenständiger kaum sein. Back to the roots bedeutet hier: urbaner Blues in Verbindung mit rauhbeinigem Chanson und stampfendem Rock. Eine Mischung, die auf diesem Album bestens funktioniert.

www.moussuteleijovents.com

Schon etwas älter:
Artemis