Neue Platten

Seydu - Sadaka (The Gift)

Genre: Folk Pop Sierra Leone
Label: Fol Música (Altafonte)
CD; VÖ: - 16.12.2016

Die Musik, die uns Seydu näher bringt, nennt man im Fachjargon „Palm Wine Music”, benannt nach dem alkoholischen Getränk, das aus den Früchten der Dattel- oder Kokosnusspalmen gewonnen wird. Nach dem Genuss dieser Flüssigkeit stellt sich meist ein angenehmer bis aufgeheiterter Zustand ein, ganz so wie bei dieser Musik, die sehr entspannt und locker auf den Hörer einwirkt. Seydu wurde in Sierra Leone geboren, lebte eine Zeit lang in Nigeria und hat inzwischen Spanien zur seiner neuen Heimat gemacht, wo er auf eine erfolgreiche Musikkarriere zurückblicken kann. „Sadaka” ist sein mittlerweile drittes Album.
Obwohl bei den Arrangements sehr viel Pop mit im Spiel ist, basiert doch alles auf einem afrikanischen Unterbau, der sich wesentlich aus den Einflüssen der Troubadur-Tradition Westafrikas zusammensetzt. Man könnte auch sagen, es ist afrikanische Singer/Songwriter-Musik. Als Perkussionist legt Seydu sehr viel Wert auf Rhythmus, was sich wie ein roter Faden durch alle Songs zieht. Die durchweg handgemachte Musik greift auf die üblichen Instrumente wie Keyboards und elektrische Gitarren zurück, die Stimme Seydus schwebt über allen Kompositionen wie eine gut sitzende Kopfbedeckung. Der Titel „Smile” wird aktiv von Lokua Kanza unterstützt, ein weiterer Beweis dafür, dass die Musik Seydus durchwegs leichte Kost ist, die niemanden überfordert.

www.seydu.net