Neue Platten

Ilaria Graziano & Francesco Forni - Come 2 Me

Genre: Singer / Songwriter
Label: Agualoco (Indigo)
CD; VÖ: - 03.02.2017

Zwei kleine Italiener (nicht wie bei Conny Froboess) am Strande von Napoli, sondern unterwegs entlang der Route 66 in den USA. Ilaria Graziano und ihr Partner Francesco Forni aus Neapel haben scheinbar einen Faible für Cowboy-Romantik und setzen nach der CD From Bedlam To Lenane ihren akustischen Roadtrip mit 12 neuen Songs fort, die in bewährter Weise wieder in den Sprachen italienisch, spanisch, französisch und englisch angelegt sind. Stilistisch hat man sich logischerweise den amerikanischen Verhältnissen weitgehend angepasst und musiziert frisch und frei in bester Singer/Songwriter- bzw. Lagerfeuer-Manier, vor allem eben mit Banjo, Gitarre und Ukulele. Auch dem Blues und der Blue Grass-Musik wird hin und wieder eine angedeutende Aufwartung gemacht.
Das Heimweh nach dem guten alten Napoli lässt sich aber dann doch nicht ganz vermeiden und äußert sich letztendlich in Songs wie dem mediterranen „Giardini di rose” oder in einem swingenden „Giro dell’oca”. Wie schon beim ersten Album der beiden können sich Ilaria und Francesco also auch diesmal nicht recht entscheiden, welche Nationalität ihnen am Ende lieber ist. Vielleicht sollten sie sich der aktuellen Lage entsprechend doch wieder auf das alte Europa zurückbesinnen.

www.ilariagrazianofrancescoforni.com