Neue Platten

Richard Galliano - New Jazz Musette

Genre: Jazz
Label: Ponderosa (Edel Kultur)
Doppel-CD; VÖ: - 24.02.2017

Die Marschrichtung dieses Doppelalbums ist durch den Titel klar vorgegeben: Musette à la Jazz in allen möglichen Schattierungen. Richard Galliano gilt seit mehr als 30 Jahren als DER Jazz-Akkordeonist par excellence. Mit wem hat der Musiker, der in der Nähe von Cannes das Licht der Welt erblickt hat, nicht schon alles zusammengearbeitet: Chet Baker, Gary Burton, Birelli Lagrène, Jan Garbarek, Serge Gainsbourg oder Juliette Gréco sind nur einige Namen, mit denen der Mann mit dem Knopfakkordeon in enge Verbindung gebracht werden muss. Astor Piazzolla riet ihm zum Beispiel schon Anfang der 80er, den französischen „Musette“-Stil mal mit ganz anderen Augen zu sehen. Gesagt, getan, Richard Galliano hat diesen Wink von einst nach bestem Wissen und Gewissen beherzigt und bis zum heutigen Tag erfolgreich und immer wieder in gekonnt eigenwilliger Manier in die Tat umgesetzt.
„New Jazz Musette” ist mit seinen 18 Stücken also die beeindruckende Quintessenz aus dreißig Jahren Richard Galliano. Neben dem Meister standen Sylvain Luc (Gitarre), Philippe Aerts (Bass) und André Ceccarelli (Schlagzeug) im Studio und bildeten das gelenkige Rückgrat dieser umfangreichen Produktion.

www.richardgalliano.com