Neue Platten

Pekko Käppi & K:H:H:L - Sanguis Meus, Mama!

Genre: Folkrock Finnland
Label: Nordic Notes
CD; VÖ: - 24.03.2017

Die Parallelen zwischen Pekko Käppi und der bereits seit einem gefühlten Jahrhundert existierenden Indie-Band „22 Pistepirkko” sind unüberhörbar und auch beide finnische Kombos arbeiten in der übersichtlichen Drei-Mann-Aufstellung.
Während die Marienkäfer aber eine durch und durch alternativ rockende Einheit sind, sind Pekko Käppi und seine beiden Kollegen eher in Richtung Folkrock unterwegs. Denn Pekko hat seit einiger Zeit sein Herz an das Instrument „Jouhikko” verloren und das stammt aus grauer finnischer Vorzeit, ist eine dreisaitige Leier, die mit einem Bogen gestrichen wird und wirklich sehr unmusikalisch aussieht. Dennoch kann man mit ihr Geräusche zaubern, die mühelos in der Volksmusik und im Folkrock unterzubringen sind. Pekko, Tommi und Nuutti verwenden weiterhin akustische Gitarren, Mandoline, Banjo, diverse Perkussionsinstrumente sowie Vocoder und Synthesizer. So tummelt sich die Band im Grenzgebiet zwischen Blues, Psychedelic und rumpelnden Finnenrock, der auch gerne mal etwas gemäßigt daherkommen kann, meist aber den Fuß auf dem Gaspedal hat. Ein weiterer Beweis, wie vielfältig und unkonventionell in Finnland gerockt.

www.pekkokappi.com