Neue Platten

Express Brass Band - Pluto Kein Planet

Genre: Brass
Label: Trikont (Indigo)
CD; VÖ: - 24.03.2017

Auch nach 18 Jahren Express Brass Band ist das vielköpfige Kollektiv immer noch so etwas wie „The Wild Bunch” aus München, ein zusammengewürfelter Haufen von alternativen Musikern, die vor nichts und gar nichts zurückschrecken. Allerdings gibt statt Sam Peckinpah dort seit Anbeginn der Tuba- und Saxophonspieler Wolfgang Schlick die Regie­anweisungen und das mit einem sicheren Gespür für schräge bis kantige Töne. Als Vergleich wird immer wieder gerne das Sun Ra Arkestra genannt und wahrhaftig, die Münchener Express-Truppe ist in ihrer propagierten Vielseitigkeit ähnlich unkonventionell und experimentierfreudig wie der 1993 verstorbene US-Jazzer.
Auch „Pluto Kein Planet” ist wieder eine wahre Wundertüte voll von jazzigen-, souligen, funkigen und orientalisch-arabischen Fundstücken, die sich dem puristischen Regelwerk des Musikestablishments erfolgreich widersetzen. Teils sind es Stücke aus eigener Feder, teils umfunktionierte Traditionals aus dem Maghreb und dem Nahen Osten, die hier mit ein paar geladenen Gästen das Image einer perfekt funktionierenden Straßenband neu aufpolieren. Selbst der Veteran des deutschen Krautrock, der Embryo-Multiinstrumentalist Christian Burchard ist mit im Aufnahmestudio gewesen, genauso wie Musiker aus Marokko und Syrien.
Der Express Brass Band ist es also wieder einmal gelungen, sich selbst neu zu erfinden. Mit viel Enthusiasmus, noch mehr Nonkonformismus und einer hohen Musikalität sorgt das Kollektiv dafür, dass in München weiterhin die Subkultur ein Zuhause hat.

www.expressbrassband.de

Etwas älter:
We Have Come