Neue Platten

China Moses - Nightintales

Genre: Soul Jazz
Label: MPS Records (Edel Kultur)
CD; VÖ: - 31.03.2017

Die Sängerin Dee Dee Bridgewater hat man als bewanderter Jazz-Interessent ja jetzt schon so langsam und einigermaßen verinnerlicht, nicht zuletzt wegen des bildhaften Namens und der nun schon über 40 Jahre andauernden Karriere. Mit einem ähnlich einprägsamen Namen ist deren Tochter China (Moses) ausgestattet, an einer ähnlich glanzvollen Laufbahn im Schatten der Mutter arbeitet sie seit Ende der 90er mit einigem Erfolg. Der dürfte sich mit dem Album „Nightintales” vermutlich noch steigern, denn die darauf vorgestellten elf Stücke zwischen Soul, Blues, Swing, R ‘n’ B, Gospel und Jazz haben Etablierungspotenzial. Zusammen mit dem britischen Produzenten Anthony Marshall, der u.a. auch Nelly Furtado betreut hat, hat China Moses, nicht zuletzt dank ihrer imponierenden Stimme, ein vielseitiges Album zusammengesetzt, das ihr performerisches Können perfekt zur Schau stellt. Wie es der CD-Titel schon andeutet, ist „Nightintales” ein perfektes Nachtalbum geworden, das auch noch komplett aus Moses’ eigener Feder stammt. Die Musik selbst klingt nicht übertrieben amerikanisch, speist sich aber durchaus aus den Geist der schwarzen Musik Nordamerikas und die einzelnen Nummern sind sehr kompakt gehalten. Die Musiker stammen allesamt aus dem UK. „Nightintales” ist für China Moses ein weiterer, wichtiger Schritt in Richtung künstlerische Eigenständigkeit.

www.chinamoses.com