Neue Platten

Carmen Souza - Creology

Genre: World Jazz
Label: Galileo MC (Galileo MC )
CD; VÖ: - 14.04.2017

Ein Team, das sich im Laufe der letzten Jahre bestens eingespielt und ergänzt hat: Carmen Souza und ihr Kreativpartner Theo Pascal sorgen auch auf „Creology” weiterhin für ein abwechslungsreiches und aufgekratztes Miteinander von Weltmusik und Jazz. Im Gegensatz zum vorangegangenen Album „Epistola” beschränkt man sich nun wieder auf die Duo-Formation, ergänzt gerade mal noch durch zwei Schlagwerker. Ansonsten aber wie gehabt Souzas kapriziöse Stimme im Vordergrund, die sich auf Pascals Bass- und Perkussions-Fundament häuslich eingerichtet hat. Bei den Kompositionen legt das Duo augenscheinlich nun noch mehr Wert auf Abwechslung, was durch eine ausgeklügelte Studiotechnik wirksam unterstützt wird. Vielschichtigkeit ist also das maßgebliche Stichwort, nach dem auf einigen Tracks ausgiebig vorgegangen wird. Das hört sich dann ungefähr so bunt an, wie Carmen Souzas Vorliebe zu ausgefallenem Schmuck. Aus der Coverkiste wurden u.a. eine Nummer des Brasilianers Edu Lobo gezogen, sowie eine Komposition von Horace Silver. Und obwohl sie seit längerem in London lebt, liebäugelt sie nach wie vor mit ihren kapverdischen und portugiesischen Wurzeln. Die Texte sind also wieder mal mehrsprachig angelegt. Die Marschrichtung von Souza und Pascal geht also weiterhin zu komplexem und jazz-affinem Songwriting.

www.carmensouza.com

Mehr zu Carmen Souza:
Protegid
Verdade
Duo
Kachupada
Live at Lagny Jazz Festival
Epistola