Neue Platten

The Original Sound of Mali - V. A.

Genre: Afro Funk
Label: Mr. Bongo (Harmonia Mundi)
CD; VÖ: - 21.04.2017

Es liegt in der Natur der Sache, dass ein Plattenfirmabetreiber wie David Buttle vom britischen Label Mr Bongo nicht nur ein ausgewiesener Experte in Sachen Weltmusik sein muss, will er glaubhaft seine Künstler vertreten, er muss auch immer auf der Suche nach versunkenen Schätzen sein.
Über den Blog Soul Bonanza wurde er 2015 auf eine Zusammenstellung von Songs aufmerksam, die unter dem Titel „A Tribute to Mali” liefen und nach Buttles Auffassung ein umwerfendes und vor allem ein bislang unentdecktes Zeugnis der dortigen Szene darstellte. Man kann sich vorstellen, dass das Forschen nach Urheberrechten einer Sysyphusarbeit gleichkam, aber der Aufwand hat sich gelohnt und das, was nun unter der Überschrift „The Original Sound of Mali” zusammengetragen wurde, geht in der Tat weit über das hinaus, was bislang auf dem Markt zu haben war. Neben frühen Aufnahmen von Salif Keita, der Rail Band oder den Ambassadeurs finden wir beispielsweise auch Idrissa Soumaoro et L’Eclipse de L’lja vom Institut für blinde Teenager in Mali, wo bereits Amadou Bagayoko und Mariam Doumbia zugange waren, später bekannt als Amadou und Mariam. Natürlich darf auch ein passendes Zeitdokument in Form eines schicken Coverphotos nicht fehlen. Was heute vielleicht etwas peinlich wirkt, war in den 70ern ein schwer angesagtes Statussymbol. Dieser Sampler ist also so etwas wie ein dicker Meilenstein der malischen Musikkultur.

www.mrbongo.com