Neue Platten

Niels Klein Tubes and Wires - Life In Times Of The Big Crunch

Genre: Indie Jazz
Label: Traumton Records (Indigo)
CD; VÖ: - 28.04.2017

Komisch, dass Jazzer ihr eigenes Metier immer so oft in Frage stellen. „Was ist überhaupt Jazz?“ fragt Niels Klein beispielsweise, ganz so, als ober er sagen wolle: Hey, das was ich mache ist eigentlich kein Jazz, aber was es statt dessen ist, kann ich auch nicht sagen.
Verwenden wir also mal dem Begriff „Forward Jazz“. Der Hamburger Saxophonist und Klarinettist aus Köln wird diesen Begriff zwar auch nicht unbedingt mögen, aber immerhin kann man damit umschreiben, dass es sich um etwas Ausgefalleneres handelt, um etwas Unkonventionelleres, das man selbst in Jazzkreisen nicht an jeder Ecke findet. Schon von der Besetzung her treten Eigentümlichkeiten zutage, die auf ein nonkonformistisches Selbstverständnis hindeuten. Der Saxophonist Klein bläst hier vornehmlich alle Varianten der Klarinette und verfremdet sie mit diversen Effektgeräten. Lars Duppler benutzt neben dem Fender Rhodes Piano auch Moog und Juno Synthesizer, Hanno Busch spielt sowohl Bass als auch Gitarre und Jonas Burgwinkel trommelt dazu. Zusammen klingt das wie wenn Weather Report Indie Rock spielen, also wie eine coole Mischung aus druckvollem Rock und frickeliger Jazzkleinteiligkeit, erwachsen aus menschlicher Fingerfertigkeit und elektronischen Klangbausteinen. Musik, die eindeutig in die Zukunft weist.

www.niels-klein.com