Neue Platten

Alessando D’Episcopo - That’s All

Genre: Solo Piano
Label: Altrisouni (Galileo MC)
CD; VÖ: - 19.05.2017

Alessandro d’Episcopo wandelt als in Luzern lebender Neapolitaner auf den Spuren von Chick Corea oder auch Keith Jarrett. Damit weiß der pianointeressierte Jazzfan auch gleich, worauf er sich hier einlassen muss bzw. kann. Nämlich eine Stunde lang Solo-Piano, das von „etwas anstrengend” bis „leicht verträumt” reicht, also ganz so, wie man es von Alessandros Vorbildern gewohnt ist. Denn nicht immer ist es das reine Vergnügen, bei einer kompakten Klavier-Session von einer Stunde Länge durchgängig aufmerksam am Ball zu bleiben. Zwar improvisiert der Italiener immer wieder in wechselnder Intensität und verliert dabei nie die Fassung, dennoch fehlt ihm das kleine Etwas, das man beispielsweise bei nordeuropäischen Pianisten immer wieder als unter die Haut gehend empfindet. Mit anderen Worten, d’Episcopo ist zwar ein tadelloser Handwerker, aber das ist nun mal kein Alleinstellungsmerkmal.

www.alessandrodepiscopo.com