Neue Platten

Ukulele Dub Society - Uke Pot Vol. 1

Genre: Lounge Jazz Pop
Label: Phazz-a-delic New Format (alive)
CD; VÖ: - 02.06.2017

Weiter geht’s mit dem handlich-kleinen Saiteninstrument Ukulele, zu dem der De-Phazz Gitarrist und Produzent Pit Baumgartner seit einiger Zeit eine enge Beziehung pflegt. Hauptsächlich, um damit lustige Coverversionen von großen und kleinen Hits aus dem Hut zu zaubern. Vorlagen gibt es ja in Hülle und Fülle. Zum Beispiel Blondies „Sunday Girl”, Led Zeppelins „Ocean”, Kraftwerks „Autobahn” oder Talk Talks „It’s My Life”. Wie schon beim Vorgänger Ukulism wird auch hier wieder hoher Wert auf Eingänglichkeit gelegt, also sanftmütige Loungemusik präsentiert, bei der der eine oder andere Sesselpupser sicher mal aufhorchen wird, weil ihm was bekannt vorkommt. Ach ja, angeblich soll der Sound dieser 13 Nummern zu 91,3% aus Ukulele bestehen, der Rest sind Drums und Perkussion.
Da das Album noch den Zusatz Vol. 1 trägt, ist anzunehmen, dass da noch mehr nachkommt. Schlecht wär’s jedenfalls nicht. Bedarf an lecker-zwangloser Unterhaltungs­musik, die man auch ohne rot zu werden seinen Gästen präsentieren kann, besteht ja immer.

www.phazzadelic.com