Neue Platten

Black Market Tune - Drifters & Vagabonds

Genre: Folk
Label: Galileo MC (Galileo MC)
CD; VÖ: - 16.06.2017

Dass es auf dieser folkloristischen CD etwas unheitlich zu geht, ist Absicht und rührt von den unterschiedlichen Bandmitgliedern her. Paul Dangl (Geige) ist eigentlich Niederösterreicher, hat aber in Schottland Folk- und Jazz-Violine gelernt. Zudem ist er Gründungsmitglied der Gruppe Nim Sofyan, die sich vorwiegend mit Musik aus dem Nahen Osten befasst. Colin Nicholson und John Somerville am Akkordeon stammen von den Orkney-Inseln bzw. aus Glasgow. Christian Troger kennt sich als Südtiroler Gitarrist bestens in irischer Folklore aus und die Geigerin Johanna Kugler kennt man unter Umständen aus ihrem Engagement bei der Gruppe Netnakisum, wo es um die sogenannte neue alpenländische Volksmusik geht.
Und so werden kräftig Brücken gebaut und europäische Musiktraditionen eng miteinander verknüpft. Schwedische Sterbelieder, schottische Trinklieder, alpine Jodler und österreichische Tänze ergeben ein offenherziges Potpourri, dem es an traditioneller Authentizität nicht mangelt. Selbst ab und zu eingeflochtene programmierte Teile oder Samples stören hier keinesfalls, denn sie ergänzen geschickt und unauffällig das breit gefächerte Repertoire.

www.blackmarkettune.com