Neue Platten

Ahmad Jamal - Marseille

Genre: Jazz
Label: Jazz Village (Harmonia Mundi)
CD; VÖ: - 16.06.2017

Ahmad Jamals Liebe zum Süden von Frankreich scheint tief zu sitzen - ist ja auch irgendwo nachzuvollziehen. Nachdem er sein Album Saturday Morning bereits in der Nähe von Avignon aufgenommen hatte, hat er nun gleich der Stadt Marseille ein musikalisches Denkmal gesetzt. Laufzeit eine Stunde und somit eine eingehende Hommage an eine Stadt, die voll von Gegensätzen ist. Von den acht Stücken sind sechs reine Instrumentalnummern und bestätigen einmal mehr, dass der inzwischen 87-jährige immer noch zu den innovativsten Pianisten des Jazz zählt. Für die Vokalversion von „Marseille” hat sich Jamal mit dem Franko-Rapper Abd Al Malik zusammengetan und verdeutlicht in erstaunlicher Weise, wie gut Sprechgesang und Jazz zusammenpassen. Eine weitere Version dieses Stücks sorgt mit der französischen Vokalistin Mina Agossi für einen liebevoll-weiblichen Kontrast.
Ein ausgesprochen sympathisches wie zeitloses Album, bei dem sich Altersweisheit und jugendliche Energie die Hände reichen.

www.ahmadjamal.com

Mehr zu Ahmad Jamal:
Ahmad Jamal feat. Yusef Lateef - Live At The Olympia