Neue Platten

The Good Omens - All The Moving Parts

Genre: Folk Pop
Label: Ice Will Melt Records (Broken Silence)
CD; VÖ: - 22.09.2017

Für den nächsten (Finnland-)Sommerurlaub sehr zu empfehlen: Cruisen mit einem guten Omen. Gemächliches Dahingleiten und eine sanft aufspielende Band im Ohr: The Good Omens aus Helsinki sind perfekte Reisebegleiter. Die Suomis haben nun schon ihr zweites Album in der Tasche und Kenner des ersten kommen auch bei „All The Moving Parts“ wieder voll auf ihre Kosten. Bester Indiefolkpop in semiakustischer Präsentation sorgt für stressfreie Unterhaltung. Der milde Bandsound mit ausnehmend englischen Texten und einer vortrefflichen Gesangsleistung verscheucht jedes Trübsal. Und nebenbei gesagt ist diese Musik ebenfalls ein sehr gutes Aufputschmittel, um auch über die dunklen Tage des Jahres zu kommen, von denen es nicht nur in Finnland ja bekanntermaßen mehr als genug gibt. Mit zwei Sängerinnen folgen Good Omens übrigens einer alten finnischen Tradition, bei der Harmoniegesang schon immer im Vordergrund stand. Den rhythmischen Unterbau dieser zehn neuen Stücke liefern Perkussion, Cello, Bass, Gitarren und Piano. Alles wieder sehr detailverliebt angelegt und im Endergebnis äußerst anschmiegsam. Hin und wieder sind versteckte Verweise auf Neil Young auszumachen (Reminiscing Eyes), aber auch anmutiger Indierock wie in „Footprints“ vervollkommnet das fröhliche Repertoire der Band.

www.goodomensband.com
www.icewillmelt.de

Das Vorgängeralbum:
By Open Plain