Neue Platten

Moh! Kouyaté - Fé Toki

Genre: Folk Afrika
Label: Foli Son Productions (Broken Silence )
CD; VÖ: - 22.09.2017

Die schwarze Musikszene Frankreichs ist überall von Marseille bis Le Havre anzutreffen, am intensivsten jedoch schlägt das schwarze Musikerherz in Paris, wohin es auch Moh! Kouyaté aus Guinea verschlagen hat. Dort traf er dann auch auf Kollegen wie Fatoumata Diawara, Habib Koité oder Tony Allen und war somit mitten drin im bunten Treiben der schwarzen Multikulti-Musik.
Moh! Kouyaté ist erfreulich vielseitig. Er schlägt Brücken zur afrikanischen Griot- und Mandinka-Musik, tendiert aber auch mal gerne zu Reggaerhythmen oder zu Afro-Pop und Akustik-Funk. Seine Songs gehen sofort ins Ohr und begeistern durch eine offene und zugleich positive Art. Eine ausgewogene Mischung aus Singer/Songwriter-Mentalität und knackigem Bandsound zeichnen viele Stücke aus, unangenehm verzärtelte Tracks sucht man gottseidank vergebens. Zwar kommt Moh! Kouyaté nicht ganz an die Klasse und die Grandeur eines Salif Keita heran, aber trotzdem sorgen die elf Nummern von „Fé Toki“ für erfrischende afrikanische Kurzweil.

www.mohkouyate.com