Neue Platten

Da Cruz - Eco Do Futuro

Genre: Brasil Funk
Label: Boom Jah Records (Broken Silence)
CD; VÖ: - 06.10.2017

Wenn jemand ein unverwechselbares optisches Markenzeichen dauernd mit sich herumträgt, dann ist das Mariana Da Cruz und ihr vergrößerter dentaler Sicherheitsabstand inmitten ihres Oberkiefers. Den kann man nun schon seit über 10 Jahren an ihr bewundern, genauso wie die schwarze Afro-Löwenmähne, mit der die Paulista mit Wohnsitz Bern gesegnet ist. Sie ist inzwischen eine durchaus etablierte helvetische Brasilianerin und als solche sowohl in Schweizer, als auch in brasilianischen Befindlichkeiten bewandert. In letzteren vielleicht noch ein wenig mehr, denn auch noch nach so vielen Jahren als Expatriot hängt ihr Herz immer noch sehr an ihrer Heimat, mit der sie sich, trotz alpiner Bergkulisse, vor allem durch ihre Songs sehr verbunden fühlt. „Eco Do Futuro“ ist also nicht nur ein sattes Brasil-Funk-Album, sondern auch gleichzeitig eine zornige Abrechnung mit den alten, privilegierten, weißen Männern, die derzeit das Land ins Elend regieren.
Da Cruz’ unkonventionelle Herangehensweise an brasilianische Popmusik äußert sich auch diesmal wieder in 14 knackigen Songs, die mit Baile Funk, Afrobeat, globalem Pop, Elektronika, Dub und HipHop aufwarten. Von weichgespülter MPB keine Spur. Dazu orientieren sich Mariana und ihr Langzeitpartner Ane Hebeisen viel zu sehr an kantiger Klub- und Szenemusik abseits ausgetretener Pfade. Vor allem der Einsatz einer Bläsermannschaft macht sich einmal mehr positiv bemerkbar. I’m black, Swiss and proud, hört man Mariana zwischen den Zeilen sagen. Ein sehr selbstbewußtes und stilsicheres Album.

www.dacruzmusic.com

Mehr zu Da Cruz:
Nova Estação
Corpo Elétrico
Disco E Progresso