Neue Platten

Aeham Ahmad Meets Edgar Knecht - Keys To Friendship

Genre: Jazz Piano
Label: o-tone-music (Edel Kultur)
CD; VÖ: - 06.10.2017

Manchmal gibt es Dinge, die will man gar nicht so recht glauben. Zum Beispiel das Bild eines klavierspielenden Palästinensers inmitten zerbombter Strassen in einem Flüchtlings­lager in Syrien. Es ist Aeham Ahmad, der auf die Idee kam, jeden Tag mit einem auf ein Rollenpodest gestellten Klavier gegen den Krieg anzuspielen. Inzwischen konnte er dem Kriegsgebiet den Rücken kehren und lebt jetzt als Flüchtling in Deutschland. Dieser Aemad Ahmad nun und der deutsche Pianist Edgar Knecht haben sich für dieses Album zusammengetan. Aus gutem Grund: Knecht modellierte das deutsche Volkslied „Die Gedanken sind frei” einst als Auftragsarbeit für die Verleihung des Kasseler Bürgerpreies in das Stück „Gedankenfreiheit” um und genau diesen Titel interpretiert Aeham Ahmad zusammen mit dem Sauerländer nun neu. Zusammen mit acht weiteren Stücken, die das Album „Keys To Friendship” ergeben. Arabische und europäische Akkordfolgen verbinden sich auf der Basis von Jazzimprovisation zu einer meisterhaften Einheit. Dazu die klagende und inbrünstige Stimme des Syrers, die immer noch durchdrungen ist von Kriegserinnerungen. „Keys To Friendship” erzeugt viel Nachdenklichkeit, weckt aber auch Hoffnung, dass es irgendwann einmal im Nahen Osten bessere Zeiten geben könnte.

www.aeham-ahmad.com
www.edgarknecht.com