Neue Platten

Orchestre Les Mangelepa - Last Band Standing

Genre: African Rumba
Label: Strut (!K7 / Indigo)
CD; VÖ: - 20.10.2017

Es lohnt sich tatsächlich, immer mal wieder einen Blick in den Rückspiegel afrikanischer Traditionsmusik zu riskieren. Vor allem in den 70ern und 80ern boomte das Geschäft mit der afrikanischen (oder kongolesischen) Rumba bzw. der Lingala Tanzmusik aus dem Kongo-Becken. Heißester Vertreter dieser Richtung war damals das Orchestre Les Mangelepa, das sich zum Teil aus abtrünnigen Musikern des Orchestre Baba Nationale zusammensetzte. Das 1976 von Bwamy Malumona gegründete Orchester präsentierte bläsergestützte Tanzmusik, die wiederum auf der karibischen Rumbamusik basierte, reich an vokaler Präsenz war und sich wie ein Lauffeuer in Afrika verbreitete, nicht zuletzt wegen der zirkusähnlichen Liveshows, die die Leute massenweise anzog. Trotz mehrerer Umbesetzungen sowie Auflösungen bzw. Neugründungen hat sich das Orchestre Les Mangelepa bis heute gehalten und hat es mit seinem neuen Bandleader Kabila Kabanze Evany sogar bis auf europäische Bühnen geschafft. Auf „Last Band Standing” holen die Musiker neben ein paar neuen Stücken wieder einige der ehemals beliebten Tracks aus dem Koffer und das war zweifellos eine gute Idee, denn afrikanische Tanzmusik, wie sie vor rund vierzig Jahren die Runde machte, ist heute immer noch ein absoluter Renner, der Laune macht.

www.strut-records.com