Neue Platten

Kries - Selo Na Okuke - Village Tracks

Genre: Balkan Crossover
Label: Riverboat Records (Harmonia Mundi)
CD; VÖ: - 27.10.2017

Zur Abwechslung mal ein richtiges „Weltmusik”-Album wie es im Buche steht. Ein Crossover aus Balkantradition und Rockmusik, aus alten und neuen Instrumenten und einer gehörigen Portion Gesangsenergie. Die sieben Mitglieder der Gruppe Kries kommen aus den unterschiedlichsten Balkanregionen (Ungarn, Bosnien, Slowenien), haben ihren Hauptsitz aber in Kroatien. Ihr Repertoire setzt sich zusammen aus überlieferten alten, dörflichen Songs, denen ein zeitgemäßes Update verpasst wurde. Das Ergebnis sind neun kraftvolle „Village Tracks”, bei denen einerseits rhythmisch ziemlich die Post abgeht, andererseits aber durch den Einsatz beispeilsweise von Dudelsack, Kniegeige oder alten Trommeln einen Hauch von altem Brauchtum bekommen. Fast am wichtigsten sind jedoch die vielfältigen Gesangsstrukturen, deren Einflussspektrum von HipHop über Radiohead bis Velvet Underground reichen, im Grunde genommen aber auf alter Überlieferung basieren. So kreuzen sich hier die Wege von Folk und Rock in beeindruckender Weise.

https://kries.info

Ähnliches vom Balkan:
Darko Rundek and Cargo Orkestar - Mhm A-Ha Oh Yeah Da-Da
Darko Rundek and Cargo Orkestar - Live in Youth Club Belgrade