Neue Platten

The Rough Guide To Acoustic India - V. A.

Genre: Quer durch Indien
Label: World Music Network (Harmonia Mundi)
CD; VÖ: - 27.10.2017

Ist von Indien die Rede, weist der Richtungsanzeiger meist zurück in vergangene, vortechnische Zeiten, wobei Indien doch andererseits heute als aufstrebendes Schwellenland sehr viel auf Fortschritt setzt. Auf dem Musiksektor ist die Tradition der Vergangenheit auf jeden Fall noch sehr präsent, wird sogar allenthalben stark hoffiert und konserviert, wo es nur geht. Und zu bewahren gibt es da ja so einiges. Musik der Sufi-Fakire aus Bengalen, Gitarrenmusik aus Calcutta, klassische südindische Karnatische Musik oder Blechblasmusik aus Rajastan sind nur einige Beispiele aus dem reichen Musikfundus dieses Kontinents. Klar, dass sich der Rough Guide auch dieser Szene annimmt und ein respektables Album zusammengestellt hat, das zumindest einen kleinen Überblick über diese uralte Musiktradition liefert. Acht, zum Teil recht ausladende Stücke versetzen einen über eine Stunde lang in eine andere Zeit, die sicher nicht die schlechteste war. Aber auch moderne Ableger wie „Sufi-Soul” der Formation „Rafiki Jazz” oder der französische Flötist Guillaume Barraud, der seine Technik von einem indischen Meister gelernt hat, belegen deutlich, wie wichtig alte Indische Musik heute noch ist.

www.worldmusic.net

The Rough Guide To The Music Of India
The Rough Guide To Psychedelic India