Neue Platten

Butcher Brown - Live At Vagabond

Genre: Rock Jazz
Label: Gearbox Records (Edel)
CD; VÖ: - 24.11.2017

Alle lieben Pater Brown, aber auch der Metzger Brown hat so seine ganz spezielle Fangemeinde. Butcher Brown ist allerdings kein amerikanischer Schlachtbankbesitzer, sondern der Bandname einer Formation aus Virginia, die sich vornehmlich mit instrumentellem Jazzrock aus der Vergangenheit beschäftigt. Aus der Zeit also, als Al DiMeola, Chick Corea, John McLaughlin, Billy Cobham oder Herbie Hancock die Epizentren dieses Genres waren. Butcher Brown benutzen Keyboards, Gitarre, Trompete, Bass und Drums und bieten auf etwas mehr als einer halben Stunde sechs satte Tracks, die in Energiegehalt, Improvisationsfreude und Komplexität als satter Sound der 80/90er durchgehen können, gleichzeitig aber auch hieb- und stichfest im musikalischen Jetzt verankert sind. Vor allem die drei Musiker der ersten Reihe schenken sich in Sachen pulsierender Fusionmucke nichts und werden eindrucksvoll von Wummer-Bass und Funk-Drums unterstützt. Die Session wurde im Juli 2017 live im Vagabond Club zu Richmond, VA aufgezeichnet und stellt einmal mehr unter Beweis, dass der Sound der Vergangenheit und der der Zukunft mit coolen Ideen und einer gut gefüllten Tüte an Improvisationsfreudigkeit durchaus miteinander harmonieren können.

www.butcherbrown.com