Neue Platten

Watch TV & The Primetimes - Discolexia

Genre: Dance/Funk
Label:HiTop (Soulfood)
CD, VÖ - 24.11.2006

Die Dance-Fraktion hat wieder mal Grund zum Jubeln: Rubén Garcia, spanischer Produzent, Remixer und DJ aus Madrid hat nach einigen vielbeachteten Sampler-Beiträgen nun eigene Nägel mit eigenen Köpfen gemacht und mit drei ausgesuchten Partnern ein extra-klasse Party-Album aus der Taufe gehoben. Hinzugezogen hat er noch zusätzlich hochkarätige Sangeskünstler wie Gecko Turner oder die entzückende Agustina Covián. So hat er auf der Basis von Keyboards, Saxophon, Gitarren und einer Menge Gesampeltes eine herzhafte Mischung aus Disco-Jazz, Afro-Funk und relaxtem Downbeat hergestellt, das nach allen Regeln der Kunst groovt, knarzt und pumpt. Anleihen von beispielsweise James Brown oder Fela Kuti sind keine Kunstfehler, die sich unbeabsichtigt eingeschlichen haben, sondern sind von Mister Garcia alias Watch TV knallhart kalkulierte Stilelemente, die zur Funkyness dieses Albums entscheidend beitragen. Und dass er auch in Sachen Sampelei schwer was auf dem Kasten hat, beweist Garcia nicht nur auf „Blue Groove”, wo sich Quäk-Trompete und Jazz-Diva zu einer smarten Reise „Back to the Future“ verbinden. Titel wie „Voodoo Royale” oder Wagadooga Shake”und noch so einige mehr sprechen für sich, bzw. veranschaulichen sehr deutlich, wo bei Garcia der Hammer hängt: In der Beat-Garage nämlich, zwischen Funk-Schraubstock, Disco-Eisen und Groove-Paste.

www.myspace.com/watchtvandtheprimetimes