Neue Platten

The Kings Of Reggae - (V. A.)

Genre: Reggae
Label:BBE/Rapster (Rough Trade)
Doppel-CD, VÖ - 02.02.2007

Wer wäre besser geeignet, eine Roots-Reggae-Doppel-CD zu bestücken als zwei altgediente Hasen auf diesem Gebiet. Die Arbeitsteilung zwischen David Rodigan und Sting International hat sich gelohnt. Der eine (Rodigan) seit mehr als 30 Jahren reggaelastiger Radio-DJ aus dem UK und Beschaller von einschlägigen Tanzveranstaltungen, der andere (Sting Int.) US-DJ und Pusher von Shaggy, Shabba Ranks oder Elephant Man – nicht zu verwechseln mit dem ehemaligen Polizei-Musiker und jetzigen Pop-Schmalz-Crooner. Wir werden reicht beschenkt. Und zwar mit Tracks, die trotz teilweise gewissem Bekanntheitsgrad nicht unbedingt zu den abgenudeltsten Songs dieser Stilrichtung gehören („Police & Thieves“, „The Harder They Come”, Here I Come”). Aber auch die bekannten und weniger bekannten Kings of Reggae halten sich einigermaßen die Waage: Prominenz wie Jimmy Cliff, Aswad, Marcia Griffith, Burning Spear, Yellowman oder Dennis Brown stehen gegen Insider-Namen Richie Spice, The Congoes, Tenor Saw oder Toyan. Interessant, daß sich bei dem Riesenangebot die beiden DJs einige Parallelen leisten: so haben beide Plattenleger John Holt und Dennis Brown im Angebot. Was will uns das sagen?? Alles in allem also eine eher traditionsbewußte Zusammenstellung an gemütlichen Off-Beat-Tracks, die jedoch zu keinem Zeitpunkt den vielleicht befürchteten Sandmännchen-Faktor aufweisen.

www.rapsterrecords.com