Neue Platten

Tim Love Lee - Coming Home

Genre: Exotica
Label:Stereo Deluxe (Edel)
CD, VÖ - 16.03.2007

Das möchte jeder gerne mal machen: eine runde Anzahl seiner liebsten Tracks aussuchen, auf CD brennen und damit Geld verdienen. Um allerdings auf legalem Terrain zu bleiben, sollte man sich besser in die Hände einer Plattenfirma begeben, sein Glück beispielsweise bei Stereo Deluxe versuchen und hoffen, daß man dort auf offene Ohren stößt. So ähnlich muß das wohl auch Tim ’Love’ Lee gemacht haben, allerdings hatte der den Bonus, schon ein bißchen bekannter zu sein, nämlich in grauer Vorzeit bei „Katrina and the Waves” die Keyboard-Tasten gedrückt zu haben, ein eigenes Plattenlabel aus der Taufe gehoben zu haben sowie unzählige Remixe für u.a. GusGus, Shantel oder Groove Armada bewerkstelligt zu haben. Wir sehen: so einfach ist das mit der persönlichen „Best of … “ scheinbar dann doch nicht. Man muß also schon was auf dem Kerbholz haben.
In seiner langen Karriere als Musikbesessener hat Tim Lee also eine Menge archiviert. Und wir dürfen nun mal reinschauen in seine Wundertüte, dank Stereo Deluxe. Was finden wir da? Relikte aus der Hippie-Zeit, Exotica aus der Beatbox von Cineasten-Freaks, chillige Dub-Gebilde im Reggae-Takt, Synthetisches zwischen Downbeat und Sofa-Ecke, Kling-Klang-Copacabana-Bossa, gekonntes Crooning à la Louie Austen, knisternder Tango aus dem Hause Gudrun Gut / Thomas Fehlmann oder Soft-Indie-Pop von Broadcast – lasst Euch also überraschen. Das Förderband der Gute-Laune-Musik hat noch wesentlich mehr auf Lager und kann sogar auf „Loop” gestellt werden, was bei diesem Album ebenfalls gut funktioniert.

www.stereodeluxe.com

Coming Home – bislang erschienen:
Nouvelle Vague
DJ Hell
Jazzanova
Mo’Horizons