Neue Platten

Ibrahim Ferrer - Mi Sueño

Genre: Bolero/Cuba
Label:World Circuit (Indigo)
CD, VÖ: - 23.03.2007

Der Buena Vista Social Club ist ohne ihn nur halb so viel wert und umgekehrt wäre Ibrahim Ferrer ohne den BVSC vermutlich nie zu diesem weltweitem Ruhm gekommen. Nun ist ein weiteres Kapitel dieses kubanischen Phänomens abgeschlossen. „Mi Sueño” ist Ibrahim Ferrers letztes Album, dessen komplette Vollendung er zudem nicht mehr erlebt hat. Demo-Tapes mußten als Ersatz einspringen. Trotzdem bleibt sein Vermächtnis ungetrübt. „Sein Traum“ ist in Erfüllung gegangen, hat er dann doch noch zu guter Letzt ein Bolero-Album aufgenommen, er, der beim BVSC immer nur für den „Son” zuständig war. Seine Stimme war angeblich nicht dazu geeignet. Doch wie das halt nun mal so ist, dieser Tonträger straft alle Neider und Zweifler Lügen. Mit allem was das alte Corazon noch hergegeben hat legt Ibrahim Ferrer 12 leidenschaftliche Schmachtfetzen voller „alma” und „passión” aufs Parkett, dass es den Hardcore-Fans vermutlich die Tränchen aus den Augen drücken dürfte. Begleitet wird er am Piano von Roberto Fonseca und etwas besseres hätte ihm auch nicht widerfahren können. Der junge Pianist und der alte Crooner ergänzen sich wunderbar. Dann auch noch Orlando „Cachaito“ Lopez am Bass und Manuel Galbán an der Gitarre, die perfekte Ergänzung. „Mi Sueño” ist ein sehr intimes Album geworden und vielleicht sogar auch das schönste Solo-Album von Ibrahim Ferrer.

www.worldcircuit.co.uk