Neue Platten

Nouvelle Vague - Coming Home

Genre: Soundtrack
Label:Stereo Deluxe (Edel)
CD, VÖ: - 27.04.2007

Wer sich darauf gefreut hat, mit dieser neuen Nouvelle-Vague-Scheibe eine Fortsetzung des wunderbaren „Bande A Part”-Albums vorzufinden, der muss leider enttäuscht werden. Keine weiteren flauschigen Coverversionen von alten Indie-Hits finden wir auf „Coming Home”, sondern diese CD reiht sich als zweites Exemplar ein in eine Compilation-Serie, bei der ausgewählte Künstler ihre Lieblingstitel zusammen tragen und präsentieren dürfen. Teil eins – wir erinnern uns – war Tim „Love” Lee gewidmet, der diese Gelegenheit zum Anlass nahm, ein exotisches Sammelsurium aus seiner persönlichen Antiquariats-Kiste zusammenzustellen. Nun dürfen es ihm die beiden Musikproduzenten von Nouvelle Vague, Olivier Libaux und Marc Colin, gleichtun und ihre ganz subjektiven Favoriten feilbieten. Und da erleben wir eine kleine Überraschung: Kein Hippie-Fossil, kein Lounge-Cocktail und auch kein Edel-Jazz kommt da zum Vorschein, nein, die beiden haben sich 20 klassische Film-Soundtrack-Melodien ausgesucht, vom „Last Tango in Paris” bis zu „La Petite Fille De La Mer”, von Lalo Schifrin bis Ennio Morricone. Da wird sicher der eine oder andere frustriert abwinken: Hatten wir doch alles schon mal gehabt. Doch man sollte bekanntlich erst mal einen Happen probieren, bevor man die Mahlzeit zurückgehen läßt. Viele der hier anwesenden Tracks sind nämlich fraglos hörenswerte Seltenheiten, stammen sie doch zumeist aus dem Cinéma Français und passen durchaus auf die Nouvelle-Vague-Spurbreite, die man von den letzten beiden Alben der Band her kennt. Kein Grund also, diese Platte links liegen zu lassen.

www.stereodeluxe.com

Coming Home – bislang erschienen:
Tim Love Lee
DJ Hell
Jazzanova
Mo’Horizons