Neue Platten

Botanica - The Magnetic Waltz

Genre: Singer/Songwriter
Label:Rent A Dog (Alive)
CD, VÖ: - 18.05.2007

Nicht selten wird „The Magnetic Waltz“ als Weltmusik-Crossover bezeichnet. Diese Platte jedoch in einen zwingenden Weltmusikkontext stellen zu wollen, wäre sicher etwas vermessen, ist doch die Scheibe von Botanica ein fast lupenreines Gitarren-Indie-Album, mit gelegentlichen Andeutungen von Country, Americana, Blues und Folk. Und selbst bei der Instrumentierung treten typische Ethno-Vertreter wie Akkordeon, Strings oder Kalimba zugunsten der elektrisch verstärkten Saiten, der flirrenden Wurlitzer-Orgel oder polternder Drums in den Hintergrund. Trotzdem wird und kann dieses Werk den aufgeklärten Ethnologen nicht unbeeindruckt lassen. Denn Paul Wallfisch und seine drei Kollegen aus New York sind wahre Cosmopoliten im Geiste und im Handwerk. Sie kennen den Flamenco, die Musette, den Walzer, das Chanson, aber auch die Slide- und Surf-Gitarre, den Rock ’n’ Roll oder Metal-Riffs. Ein Sammelsurium an Stilen und Stimmungen, an Geräuschpegeln und Dynamik – ein „Botanica“ eben, und damit meint der Amerikaner einen Tante-Emma-Laden. Nick Cave, PJ Harvey oder Aki Kaurismäki dürften frohlocken, bekämen sie diese Scheibe in die Finger. 11 packende Songs für den anspruchsvollen Konsumenten.

www.botanicaisaband.com