Neue Platten

The Rough Guide To The Blues - (V. A.)

Genre: Blues
Label:World Music Network (Edel)
CD, VÖ: - 20.02.2007

Eine wahre Chronolgie gibt es hier zu bestaunen. Der Blues von seinen kratzenden, knisternden Anfängen um 1920 über alte Klassiker bis hin zu legendären Zeitgenossen und Artverwandten in Afrika. Der Rough Guide deckt mit 22 Tracks ein wahrlich großes Spektrum ab. Der Texaner Blind Lemon Jefferson verkörpert den alten Bluesman schlechthin, der „Crossroad Blues“ von Robert Johnson diente einst der Supergruppe Cream als Hitlieferant, mit Big Bill Broonzy wimmert die Mundharmonika erstmals ohne großes Geknister, dafür klemmt es beim „Key to the Highway” öfter mal auf der Gesangsspur. Heißen Boogie Woogie steuern Pete Johnson & Joe Turner bei, beim Live-Auftritt von Muddy Waters brennt die Hütte und John Lee Hooker serviert mit „Boom Boom Boom” eine weitere Originalvorlage für spätere Coversionen. B.B. King zeigt ebenfalls auf einer Liveaufnahme, wie liebevoll man mit einer gewissen „Lucille” umgeht. Weitere Cracks auf dieser Compilation: Sonny Boy Williamson, Buddy Guy, Albert King sowie der Blues-Man aus Afrika, der kürzlich verstorbene Ali Farka Touré und viele andere mehr. Von den Baumwoll-Plantangen des Mississippi-Deltas bis hin zum Rock ‘n’ Roll unserer Tage - ein toller Querschnitt.

www.worldmusic.net