Neue Platten

Fredda - Toutes Mes Aventures

Genre: Franco-Pop
Label:Le Pop Musik (Groove Attack)
CD, VÖ: - 07.09.2007

Da ist es wieder, dieses leichte Glücksgefühl, das einen durchströmt, wenn man ganz bestimmte französische Pop-Musik hört. Die Debut-CD von Fredda liegt auf. Fredda, eigentlich Frédérique Dastrevigne, gehört genau zu dieser Künstlergattung aus Frankreich, die man am laufenden Meter hören kann, ohne ihrer überdrüssig zu werden. Eine charmante Newcomerin für die meisten, für Insider der Nouvelle-Chanson-Welle bereits ein fester Bestandteil derselben. Bekannt oder unbekannt, völlig egal, die Abenteuerwelt Freddas kuschelt, ist romantisch, verblüfft, salbt die Seele. Das liegt natürlich nicht nur an der reichlich weiblichen Stimme von Fredda, nicht nur an dem koketten Umgang mit dem breit gefächerten Repertoire, sondern auch an den ausgefeilten Arrangements, den flirtenden Melodien und den unterschiedlichen Stimmungen, was wiederum zum Großteil auf das Konto ihres Partners Pascal Parisot geht. In bester Arbeitsteilung haben die beiden dieses Album zu dem gemacht was es ist: Ein bunter Spielzeugkasten für alt und jung, von retro bis schwül, von Morricone bis Dominique A, von chanson d’amour bis zum vertonten Roadmovie im Bar-Jazz-Stil. Ein schnuckeliger Tante-Emma-Laden der Popmusik für Frankophile, kurzum: Ein Schatz-Kästchen für Musik-Konsumenten von Niveau.


www.lepop.de