Neue Platten

Dominique Horwitz - Ne Me Quitte Pas

Genre: Chanson
Label:Rosenkranz & Guildenstern (Indigo)
CD, VÖ: - 28.09.2007

Bei der Einzigartigkeit von Jacques Brels künstlerischem Schaffen sind sicher Zweifel angebracht, ob ein Interpretationsversuch eines zeitgenössischen Künstlers, noch dazu eines vor allem in Deutschland bekannten, überhaupt sinnvoll ist, oder gar in purer Peinlichkeit versinkt. Zumindest bei Dominique Horwitz sind solche Zweifel völlig unbegründet. Dies beweist seine bereits zweite Auseinandersetzung mit dem Belgier, die jetzt vorliegt. Zusammen mit dem NDR Pops Orchestra hat Horwitz 18 Chansons von Brel eingespielt und die Umsetzung ist schlicht und ergreifend phantastisch. Horwitz geht förmlich in der Figur Brels auf und erweist dem Chansonnier mehr als eine respektvolle Ehre, als ob man auf dieser CD quasi einer Auferstehung beiwohnt. Hautnah und waschecht – Dominique Horwitz zeichnet gefühlssgetreu und doch mit seiner ganz persönlichen (schauspielerischen) Note alle Stimmungen und Gefühlsregungen gekonnt nach, die Brel einst auf der Bühne zur Schau stellte. Dazu noch ein hervorragend disponiertes NDR Orchester unter Enrique Ugarte als passgenaues Ambiente. Ein packendes Schauspiel fürs Ohr.

www.dominique-horwitz.com